Weitblick für neue Perspektiven

Im Wechselspiel von Fokus und Weitblick neue Perspektiven erfahren, Kräfte wecken und den Horizont erweitern.

Hoch schwebend über dem Walensee mit atemberaubendem Panoramablick auf die Churfirstenkette befindet sich eine Hotelwelt mit 59 Gästezimmern und 6 Apartments, Panoramaterrasse, Restaurant, einer kleinen Vitalitätsoase, einem Konzertsaal und Seminar- und Tagungszentrum. Eine Kapelle vollendet den Segensort.

Mit gratis-WLAN die technischen Geräte und durch imposante Aussichten auf See und Berge die Lebensbatterien aufladen und Sternstunden geniessen. Während Sie am Balkon eine zarte Ferienbrise umweht, Sie ein Naturschauspiel ins Staunen versetzt, verschwindet der Alltag am Horizont.

 

High Tech, Human Touch & Naturschönheit begegnen sich im Digitalhotel Neu-Schönstatt zum Rendezvous  

Tauchen Sie ein in unsere Wohlfühlwelt und geniessen Sie Stille und die Qualität von Rückzug und Abgeschiedenheit. Zeit für imposante Aussichten. Alle unsere Zimmer und Apartments sind mit Balkon und See- und Bergsicht sowie mit Bad/Dusche/WC, WLAN und TV ausgestattet. 59 moderne und gemütliche Hotelzimmer mit stylishen Akzenten. Stilvolle Materialien sorgen für Behaglichkeit und Atmosphäre. 

Ihre Gastgeberinnen

Liebe Gäste, Freunde und Freundinnen

Es ist mir eine Freude, Ihre Gastgeberin sein zu dürfen. Vielleicht kennen Sie mich von der Mottahütte, im Skigebiet Arosa-Lenzerheide, die ich als Wirtin sechs Jahre lang geführt habe - und deren Projekt ich mitentwickelte. Inzwischen wohne ich mit meiner Familie in Unterterzen, ganz in der Nähe des Hotels und durfte meine neue spannende Herausforderung im Hotel Neu-Schönstatt in Angriff nehmen.
Gemeinsam mit meiner Stellvertreterin, Monika Monaco, und dem gesamten Team, heissen wir Sie herzlich willkommen. Wir sind mit Leib und Seele dabei, geben unseres Bestes, damit Sie sich bei uns wohl fühlen und die Zeit geniessen. Herzlichst,

Ihre Bianca Andreatta Küng
Gastgeberin

Liebe Gäste, Freunde und Freundinnen

Ich bringe langjährige Berufserfahrung in der Gastronomie und Hotellerie mit. Acht Jahre war ich im Hotelmanagement im Waldhaus Flims tätig. In den mystischen Ort Neu-Schönstatt mit einmaliger Aussicht und einer Kapelle an verträumter Lage habe ich mich schon vor vielen Jahren verliebt. Für mich ist es ein persönlicher Kraft- und Segensort. Digitale Hotelwelten interessieren mich, sofern auch dem Human Touch Sorge getragen wird. Darum stehe ich hinter unserem Hotelkonzept. Ich bin eine leidenschaftliche Gastgeberin und freue mich darauf, auch Ihnen die Magie dieses einzigartigen Ortes näherzubringen. Herzlichst,

Ihre Monika Monaco
Stv. Direktorin